Mediation / Streitschlichtung

 

Was ist Mediation/Streitschlichtung?

Mediation bedeutet Vermittlung in Konflikten.

Wo Menschen aufeinander treffen, entstehen Konflikte - auch in der Schule. Das ist normal und gehört zum Alltag.

Problematisch wird es, wenn Konflikte längere Zeit andauern und/oder sich zuspitzen.

Bei Streit und Konflikten zwischen

  • Schüler/in – Schüler/in
  • Schülergruppen – Schüler/in
  • Schüler/in – Lehrer/in
  • Schülergruppe – Lehrer/in

können in der Anna-Siemsen-Schule die ausgebildeten Schülerstreitschlichter oder die Schulmediatorinnen Frau Gehrke-Oelkers, Frau Göcke oder Frau Schiffmann eingeschaltet werden.


Wie verläuft ein Mediationsgespräch?

Die Mediatorin leitet das Konfliktgespräch und gewährleistet die Einhaltung von Regeln.

Die Mediatorin unterstützt die Streitenden, sich gegenseitig zuzuhören

und die Sichtweise der anderen zu verstehen.

Die Konfliktparteien suchen selbst nach Lösungen.

Die Lösungen werden vertraglich festgehalten und die Einhaltung wird kontrolliert.

Die Mediation ist vertraulich und basiert auf dem Prinzip der Freiwilligkeit.